Willkommen bei KPÖ wien 10

Ernst Kirchweger (1898-1965)

Bezirk News Ernst Kirchweger (1898 – 1965)

Das erste Todesopfer politischer Gewalt in der zweiten Republik

Am 31. März 1965 wurde der Antifaschist ernst Kirchweger bei einer Demonstration gegen den antisemitischen Universitätsprofessor Taras Borodajkewycz vom Rechtextremisten und RFJ-Mitglied Gunther Kümel niedergeschlagen. Zwei Tage später erlag er seinen schweren Verletzungen.

An ihn erinnert eine Gedenktafel am Gemeindebau in der Sonnwendgasse 24.

Am 26.März findet eine Kundgebung vor der Gedenktafel Ernst Kirchwegers statt (Sonnwendgasse 24, 17 Uhr).